Biografie

Jenni Mitkovic wurde am 13. November 1981 in Bietigheim-Bissingen geboren und lebt seitdem in der Kleinstadt Besigheim im Großraum Stuttgart. Sie ist Bildender Künstler, Designer, Model und Autor.


1989 bis 1997 besuchte sie die Friedrich-Schelling-Schule in Besigheim.
1994 bis 2004 trainierte sie in der Sportschule Wolff in Ludwigsburg Shotokan-Karate. Sie trägt den 3. Kyu.
1997 besuchte sie das Berufliche Schulzentrum Bietigheim-Bissingen und machte die Mittlere Reife.
1998 besuchte sie das Wirtschaftsgymnasium Bietigheim-Bissingen, verließ die Schule jedoch ohne Abschluss.

1999 erhielt sie beim Hara-Cup Horb 1999 den 2. Platz in Shotokan-Karate.
2001 studierte sie zwei Semester Freie Kunst an der Freien Kunstschule P.ART in Stuttgart als Vorbereitung zur Kunstakademie. Sie wurde zur Begabtenprüfung für Freie Kunst an der Kunstakademie Stuttgart zugelassen, bei der zweiten, mündlichen Prüfung jedoch abgelehnt.
2002 begann sie eine Ausbildung zur Modedesignerin in Stuttgart.
2005 schloss sie nach dem 6. Semester das Modestudium zur staatlich anerkannten Modedesignerin mit Schneiderin an der Modeschule Brigitte Kehrer in Stuttgart ab und machte sich daraufhin als Künstlerin und Designerin selbstständig. In dieser Zeit begann sie auch das Modeln. Kurze Zeit später tritt sie als einer der ersten stark tätowierten Models mit asiatischer Ganzkörpertätowierung (Irezumi) an die Öffentlichkeit. Sie modelte unter anderem als Unterwasser-Tattoo-Model im Jahr 2012. In diesem Jahr machte sie auch die meisten Shootings, zieht sich danach aber schnell zurück, um sich wichtigeren Arbeiten zu widmen.
2013 schrieb sie das erste Mal als professioneller Autor journalistische Ratgeberinhalte für die Agentur HELPSTER.
2015 wurde sie offizieller Wortpate des deutschen Wortes »Blut« und damit Unterstützer der deutschen Sprache.

2015 lernte sie die amerikanischen Musiker von Cadillac Kolstad & the Flats kennen und drehte mit ihnen zwischen 2015 und 2017 mehrere Video-Serien. Sie arbeitete dabei als Kamerafrau in Video, Design, Bearbeitung und Schnitt.
2018 machte sie eine zweite Ausbildung zur Jägerin, erhielt dabei das Grüne Abitur, den Jägerbrief und den Jägerschlag in Heilbronn.
2019 wurde sie Mitglied der Jägervereinigung Ludwigsburg e. V. und Mitglied des Kunstvereins Kreis Ludwigsburg e.V.

2020 nahm sie für das Kunstprojekt ARTBOX.PROJECT Zürich 2.0 mit ihrem Werk »Jesus« an der SWISSARTEXPO teil.

Weitere Fakten:
Jenni Mitkovic spielt seit 2019 das Musikinstrument Deutsche Laute.

Weitere Lebensereignisse auf Facebook: https://www.facebook.com/jenni.mitkovic/about_life_events